Terra Preta ( portugisisch ) nennt man die schwarze Erde aus dem Amazonasgebiet.

Diese spezielle Humuserde wurde vor ca. 5000 - 7000 Jahren von den indigenen Bewohnern mittels Planzenholzkohle, Ausscheidungen von Tier und Mensch, Küchenabfällen sowie anderes vorhandenes organisches Material zu einer wertvollen dauerhaft existierenden Erde hergestellt.

In den 60igern Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde diese Erde wiederentdeckt und bis heute anhaltend erforscht.Unter anderem hat man festgestellt, dass diese Erde äußerst produktiv ist, d.h. man kann bis zu 3 mal im Jahr Ernten, Nährstoffe bleiben über Jahrhunderte erhalten.
Terra Preta hat den Forschungen zu Folge, bis zu 25 Millionen Menschen ernährt!!!

Wie wir heute wissen, waren die Mayas aber auch andere indigene Völker des Amazonasgebietes kulturell hoch entwickelt. Sie bauten riesige Städte mit Pyramiden und Tempeln aus Steine und  waren hervorragende Astronomen.
Erinnern wir uns an den Mayakalender.
Obwohl die Mayas keine Laboratorien besaßen, wußten sie um die Zusammenhänge der im Boden vorkommenden Organismen, Pilze und Regenwürmern und nutzten diese Erkenntnisse.

Leider hat sich unsere Landwirtschaft von solchen praktischen Dingen verabschiedet. Man glaubt, mittels Eisatz von künstlichen Düngern, Pestiziden die Menschen in 50 Jahren noch zu ernähren, obwohl heute schon mehrfach Wissenschaftler und Forscher aber auch der allgemeine gesunde Menschenverstand ( falls noch vorhanden ) vor den Gefahren und Risiken dieser Praxis hinweisen. Böden enthalten kaum noch Leben. Die mikrobiologische Vielfalt ist weitestgehend ausgestorben oder stark dezimiert. Nährstoffe sind kaum vorhanden, welche die Pflanzen aufnehmen können. Dadurch nehmen auch Mensch und Tier kaum noch gesunde und vitale Stoffe zu sich. Denken wir an die Zunahme von Krebs, Allergien und Depressionen. Die Zusammenhänge sind bekannt. Aber es gibt auch Lösungen.
Nehmen wir es selbst in die Hand. Stellen wir unsere eigene biologische Erde ( Terra Preta ) her. Die notwendigen Komponenten sind bekannt.

Beachten Sie auch unsere Kursangebote zu diesem Thema.




Schlagwörter: Terra Preta, Komposttoillette, effektive Mikroorganismen, EM, EMa, EM1, Permakultur, Tria Terra, Pflanzenholzkohle